Wer bin ich?

Ich bin das ein oder andere Wort zur ein oder anderen Zeit.

Ich bin das Lachen im Ohr und die Träne auf manch einer Wange.

Ich bin Wegbegleiter und Zeitenteiler.

Ich bin Reisende und Verlassene, Gefundene und Verlorene, Geliebte und Liebende.

Ich bin reich an Leben und manchmal arm an Worten für das Glück.

Ich bin ein Satz, eine Geschichte.

Ich bin, was ich schreibe, aber die Gedanken sind frei.

Ich bin Mitte 30.
Ich bin eine Frau.
Ich bin mir selbst ein Mysterium.

Und doch:

Ich bin ich.
Und das hat ganz schön lange gedauert.

One response to this post.

  1. Nur mit Liebe bist Du Du!

    Finde ich… da

    – diese Gesellschaft soooo extrem depersonalisiert,..

    – sooo sexistisch ist.

    Alles Liebe & Alle Liebe!

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: